Ich lese gerade den Klassiker „Writing Down the Bones“, in dem Autorin Natalie Goldberg aus ihrem Schreiballtag erzählt und auf unbekümmerte und unverschnörkelte Weise anstiftet, es ihr gleich zu tun. Worüber ich dabei mehrfach gestolpert bin, ist ihre Aufforderung: „Lass dich beim Schreiben gehen!“ Hmm? Ernsthaft? Ist das korrekt aus dem Englischen übersetzt? Was soll…

Weiterlesen
Vom Privileg schreiben zu dürfen

Gestern überkam mich dieses Gefühl ungeheurer Dankbarkeit. Dafür, dass ich das darf. Dass ich schreiben und Geschichten erzählen darf. Eigentlich hatte ich ja ganz andere Pläne für das Wochenende, eigentlich wollte ich wegfahren und eine Freundin wiedertreffen, die ich lange nicht gesehen habe. Doch dann kam der Orkan, der Zugverkehr wurde eingestellt und ich saß…

Weiterlesen
Finde deine Gefährten

Gefährten, das sind die, die uns auf unserem Weg begleiten. Das sind die, die mit uns gehen – für begrenzte Zeit, ein einziges Projekt, oder aber für länger. Gefährten, das sind die, die uns den nötigen Rückenwind geben. Und, hell yeah, wie nötig wir alle diesen Rückenwind haben! Ich erzähle davon deshalb mit Nachdruck, weil…

Weiterlesen
Mut zum Schreiben

Ich weiß nicht, wie es dir geht, aber ich habe im kommenden Jahr viel vor. Und dafür brauche ich Mut. Mut zum Schreiben. Mut zum Veröffentlichen. Mut zum Erfinden und Erschaffen. Als ich so darüber nachdachte, fiel mir ein, dass ich eine Schreib-Methode kenne, die eigentlich genau das kann: Mut schenken. Sie heißt „Die Unterstützer…

Weiterlesen