Lass dir Zeit mit dem Veröffentlichen!

Lass dir Zeit mit dem Veröffentlichen

Ich weiß nicht, wie es euch geht, aber ich gerate manchmal ganz schön unter Druck.

Weil ich immernoch kein Buch veröffentlich habe. Weil ich doch schon so lange schreibe und es immernoch kein fertiges Produkt von mir zu kaufen gibt. Weil ich doch schon 32 bin – und da wird es doch langsam mal Zeit.

Zumindest suggerieren mir das die Literaturwettbewerbe, die ihre Altersgrenze bei 35 Jahren setzen –  danach gilt man in vielen Fällen als nicht mehr förderungswürdig. Und wenn ich dann Romandebüts von Autorinnen und Autoren in Händen halte, die deutlich jünger sind als ich, werde ich fast ein wenig neidisch.

Weil die so cool schreiben können. Weil die schneller sind als ich. Weil die vermutlich auch viel ehrgeiziger, disziplinierter und überhaupt einfach „richtige Autoren“ sind – ganz anders als ich. (mehr …)

Bücher, die euer Herz wärmen (mit Gewinnspiel)

Bücher die euer Herz wärmen

Draußen ist es gerade grau und nasskalt – ein perfekter Moment, um sich drinnen einzukuscheln und ein gutes Buch zu lesen. Und für mich der perfekte Moment, um mit euch ein paar Bücher zu teilen, die mir gute Begleiter auf meinem Weg als Autorin sind.

Vielleicht seid ihr eh gerade auf der Suche nach einem Weihnachtsgeschenk? Oder braucht eine Idee, was ihr euch selbst zu Weihnachten wünschen könntet?

Hier sind meine drei Lieblingsbücher, die ich immer wieder zur Hand nehme und aus denen ich Mut und Inspiration fürs Schreiben ziehe – und von denen ich sicher bin, dass sie auch euer Herz wärmen werden: (mehr …)

Warum Schreibblockaden nicht exisiteren

Warum Schreibblockaden nicht existieren

Gibt es Schreibblockaden?

Glaubt man dem Internet, dann hat fast jede Autorin, fast jeder Autor damit zu kämpfen. Mit diesem großen, gefährlichen Etwas, das einen hinterrücks überfällt. Diesem Etwas, dass das Schreiben komplett blockiert. Und zack – geht gar nichts mehr.

Schreibblockade, das ist Ende Gelände.

Schreibblockade, darauf muss man gefasst sein – und sich am besten mit den 11 besten Tipps und 333 ultimativen Ratschlägen gegen Schreibblockaden wappnen.

Von Schreibblockaden haben sogar schon Leute gehört, die nicht professionell schreiben. Das merke ich immer wieder bei meiner Arbeit als Schreibcoach. (mehr …)

Lass es leuchten um dich rum!

Ich denke gerade darüber nach, wieviele meiner Fähigkeiten ich durchs Schreiben trainiert habe, nicht gezielt, sondern ganz nebenbei. Und wieviele dieser Fähigkeiten äußerst nützlich sind, privat wie beruflich.

Seit Beginn dieses Monats habe ich einen neuen Teilzeitjob. Ich mache fürs Improtheater Konstanz das Projektmanagement und unterstütze das Team in der Oganisation von Auftritten, Kursen und Businesstrainings. Das ist erstens eine sehr feine Sache, weil die Leute dort der Hammer sind. Und zweitens merke ich, wie ich all das gebrauchen kann, was ich mir über die Jahre hinweg angeeignet habe. (mehr …)

Mein kreatives Ich

Mein kreatives Ich

Ich liebe es, Menschen an ihrem kreativen Kern zu kitzeln!

Und ganz besonders liebe ich es, wenn dabei so wunderbare Texte und spontane Kunstwerke entstehen wie bei der gestrigen Schreibwerkstatt zum Thema „Mein kreatives Ich“ in Konstanz.

Am Ende des Abends haben wir für uns selbst eine Literaturausstellung gestaltet, mit Texten und Bildern, die innerhalb von eineinhalb Stunden entstanden sind. Das war schnell, gewagt und unerhört – und ich selbst staune immer wieder, wie wenig es braucht, um Menschen maximal zu inspirieren. (mehr …)